Die R·O·T Guides

zenger
Simone Lechner
Staatlich anerkannte Physiotherapeutin
B.A. Sportwissenschaft

Simone Lechner ist Mitentwicklerin der Konzepte. Sie holt alles aus einem raus. Neben dem Thema Bewegung widmet Sie sich auch intensiv dem Thema »Achtsamkeit«.

»Ich selbst übe mich darin, mehr Achtsamkeit in meinen Alltag fließen zu lassen — sei es bei einem Spaziergang, beim Essen, Sport oder auch während der Arbeitszeit. Sicher ist: Es lohnt sich. Denn Achtsamkeit kann helfen, ein erfüllteres und stressfreieres Leben zu führen.«

felix
Felix Bauer
MSc, Geschäftsleitung R·O·T

Die Gäste, die sich auf das Abenteuer R·O·T einlassen, haben einen Guide an der Seite, der sie durchs Abenteuer führt. Dabei handelt es sich um Therapeuten, die genau wissen, wie weit sie gehen können.

Eines ist unter Felix Bauers Leitung sicher: Die Komfortzone verlässt man auf jeden Fall. Er lässt sich selbst gerne auf Abenteuerliches ein. Die Berge und Wälder sind sein Freizeitrevier. Er ist Stammgast beim Triathlon und leitet auch schon mal zum Haka-Kriegstanz der Maori an. Das sagt eigentlich schon alles. Er bringt jeden in Bewegung. Ab und an sogar eine komplette Gruppe mit »Null-Bock-auf-Nordic-Walken-Einstellung«. Wie? Zuletzt drückte er den Teilnehmern kurzerhand einen GPS-Sender in die Hand und ließ sie den Schatz suchen. Danach wollten alle freiwillig nochmal.

ROT-Guides_Portrait-Dr.-Biesenbach
Dr. med Stephan Biesenbach
Ärztlicher Leiter Lebensstil-Medizin

Dr. med. Stephan Biesenbach ist Ärztlicher Leiter der Lebensstil-Medizin beim Passauer Wolf. Seine Begeisterung für eine gesunde Lebensweise wirkt hoch ansteckend. Effekte zu sehen ist ihm wichtig. Deshalb fängt im Freiraum R·O·T alles mit einer eingehenden Analyse an. Dabei werden auch Ziele gesetzt. Sein eigenes?

»Wir wollen das Potenzial im Menschen für eine gesunde Lebensführung aufzeigen und dabei unterstützen, dass die Impulse, die wir geben, in einen Lebensstil übersetzt werden, der gesund ist und nachhaltig Freude bereitet.«